Seite auswählen

Warum wir uns für unsere Gesundheit interessieren sollten

Warum sich überhaupt um Gesundheit scheren? Die meisten Leute fangen erst dann an, sich Gedanken um ihre Gesundheit zu machen, wenn sie plötzlich einem körperlichen Problem gegenüber stehen.

Wenn unsere Gesundheit bedroht ist, werden wir daran erinnert, was unser Körper wert ist. Das fängt schon im kleinen an: Wer einen verstauchten Mittelfinger hat, wird plötzlich darauf aufmerksam gemacht, für wie viele Bewegungen man ihn normalerweise benötigt, mit einem gebrochenen Bein ist Fußballspielen erst mal tabu und wessen Sehstärke nachlässt, wird sich auf einmal bewusst, wie visuell wir unser Leben leben.

Krankheiten können uns daran erinnern, warum wir ein Interesse an Gesundheit haben. Krankheiten und Gesundheitsprobleme müssen allerdings nicht einzige Anreiz dazu sein, uns mit unserer Gesundheit zu befassen. Es gibt viele Gründe, warum es sinnvoll ist, uns auch dann für unseren Körper zu sorgen, wenn es uns rundum gut geht.

Besser aussehen

Machen wir uns nichts vor. Ein gesunder, fitter Körper ist einfach ansehnlicher als ein gesundheitlich ungepflegter. Das beginnt schon bei Dingen wie einer gesunden Haut oder einer gesunden Haltung. Wer seinen Körper durch die richtige Ernährung und ausreichend Bewegung in Form bringt, strahlt außerdem Willenskraft und die Fähigkeit zur Selbtdisziplin aus – zwei definitv begehrenswerte Charaktereigenschaften.

Länger leben

Na gut, wie lange wir leben, hängt nicht ausschließlich von unserem Lebensstil ab. Aber statistisch gesehen, können wir unsere Lebenserwartung durchaus steigern, wenn wir uns um unsere Gesundheit kümmern. Und dabei geht es nicht darum, ein paar zusätzliche Jahre im Altersheim zu verbringen. Auch die geistige Fitness kann durch einen gesunden Lebensstil besser erhalten werden. Wir können also auch die Chance steigern, unsere letzten Jahre fit und aktiv zu verbringen, wenn wir uns um unsere Gesundheit kümmern.

Verbesserung der Lebensqualität

Eines der besten Argumente für einen gesundheitsbewussten Lebensstil ist dieses: Wir können dadurch unsere Lebensqualität steigern. Oft assoziieren wir Gesundheit leider nur mit Verzicht (z.B. auf Alkohol, Nikotin, fett- und zuckerhaltige Lebensmittel) und Selbstdisziplin. Dabei vergessen wir, was wir jeden Tag gewinnen: physische und psychische Energie, Kraft, Motivation, Erholung, Produktivität und ein generelles Wohlgefühl. Wer will sich nicht jeden Tag gut in seinem Körper fühlen?

Unser Körper ist unser Werkzeug für alles, was wir in unserem Leben tun und erreichen wollen. Je besser wir ihn pflegen und instandhalten, desto besser können wir funktionieren und desto besser kann auch unser Leben funktionieren. Und indem wir uns heute bereits um unsere Gesundheit kümmern, müssen wir nicht darauf warten, dass uns Krankheiten daran erinnern, was unser Körper und unser Leben eigentlich wert sind.

Zusammenfassung: Viele Menschen befassen sich erst mit ihrer Gesundheit, wenn sie einem gesundheitlichen Problem gegenüberstehen. Es gibt allerdings mehr Gründe, warum es Sinn macht, Gesundheit zu einer Priorität zu machen. Indem wir uns um unseren Körper kümmern, können wir beispielsweise unser Aussehen verbessern. Daneben können wir durch einem gesundheitlichen Lebensstil die Chancen steigern, lange zu leben und bis ins hohe Alter fit zu bleiben. Außerdem steigt mit unserer Gesundheit auch unsere Lebensqualität: wir haben u.a. mehr Energie, sind motivierter und produktiver. Unser Körper ist unser wichtigstes Werkzeug für dieses Leben – und je besser er funktioniert, desto besser können wir auch leben.

Aufgabe: Welche Gründe treiben Dich dazu an, Dich um deine Gesundheit zu kümmern?

weitere interessante Beiträge:

The following two tabs change content below.

Odilia Wegener

Odilia ist Gesundheitscoach und widmet ihre Arbeit dem Erblühen der Lebenskräfte. Über die letzten Jahre hat sie sich ein großes Wissen über gesunde Gewohnheiten angeeignet und teilt sie hier auf ihrem Blog.

Neueste Artikel von Odilia Wegener (alle ansehen)