Seite auswählen

Was ist Schönheit und woher kommt sie?

Schönheit ist der absolute Ausdruck der Gesundheit. Es gibt natürlich weltweit unterschiedliche Schönheitsideale, die Gesundheit ist jedoch der einzig wahre Gradmesser der Attraktivität. Straffer Körper, lange glänzende Haare, strahlende Augen und eine glatte reine Haut sind zeitlose Attributen der Schönheit.

Natürliche Schönheit gedeiht fast von alleine, auch wenn wir ihr manchmal dank unserer modernen Umweltbedingungen nachhelfen müssen.

Attraktivität bringt in vielen Lebensbereichen Vorteile. Natürliche Charisma öffnet die Türen, die für andere geschlossen bleiben. Eine Person, die nicht richtig gesund ist, kann nicht ihre 100%-ige Schönheit entfalten. Meistens sind die Haut, Haare und die Augen ein guter Indikator für den Gesundheitszustand. Mit Make Up kanndt einiges kaschierten, aber es verdeckt nur ein Symptom und behandelt nicht die Ursache.

Natürliche Pflege und natürliche Ernährung sind das Beste, was du deinem Körper gönnen kannst. Durch diese Handlungen zeigst du bedingungslose Liebe zu dir selbst, denn durch die Aufmerksamkeit und Zuwendung zu dir selbst nährst du auch deine Seele und die Selbstliebe. Du stellst dich als wertvolle Schöpfung dieser Welt ins Zentrum und respektierst alle Prozesse und Funktionen. Je mehr Liebe du dir selbst schenkst, desto liebender bist du für die anderen und die Umwelt da.

Nur wenn wir uns um den eigenen Körper zu kümmern beginnen und uns selbst bewussten Umgang widmen, können wir auch Dankbarkeit von unserem Körper in Form von strahlenderer Attraktivität erwarten.

Vorteile der selbstgemachten Kosmetik:

Die Schönheitspflege ist so alt wie die Menschheit selbst und nimmt einen großen Teil unseres Lebens ein. Gerade in diesen Jahren des Wandels erleben Pflege- und Beautyprodukte, die auf natürlichen Stoffen aufbauen, einen richtigen Boom. Irgendwas tief in uns sagt, dass die Kraft der Natur das einzig Wahre ist.

Warum nicht Kosmetik selbst herstellen? Auf diese Weise wirst du genau wissen, was drinsteckt. Du wirst wissen, warum das Produkt wirkt und wenn nicht, kannst du aus dieser Erfahrung lernen und die Zusammensetzung verbessern. Du brauchst nicht Wissenschaftler zu sein, um Heilerdemaske anzurühren oder Kaffeesatz Peeling zu machen. Nach ein paar Anwendungen bekommst du ein Händchen für diese einfachen Prozesse und wir realsieren, dass selbstgemachte Pflege viel einfacher, günstiger und effektiver ist als die gekauften Tuben.

Hier sind einige Vorteile der selbstgemachten Kosmetik:

1. Du sparst viel Geld

Die meisten Peelings, Reinigungsmittel und Masken kosten nur ein paar Cents, wenn du sie zu Hause aus den Schönheits-Basics (Kapitel X) zubereitest. Ausserdem zahlst du den Grossteil des Preises bei den gekauften Produkten nicht für den Inhalt, sondern für die Verpackung, Transport, Werbung und an den Handel.

2. Individuelle Rezeptur

Du kannst an dich individuell angepasste Rezepte herstellen, die unmöglich in der Drogerie zu finden sind. Du kannst rumexperimentieren so viele bzw. wenige Zutaten mischen, wie es deiner Haut oder anderem Bereich am besten tut. So bist du sicher, dass das Produkt für dich persönlich funktioniert, und nicht für die Massen gemacht worden ist.

3. Frische

Du vermeidest chemische Konservierungsstoffe wie Formaldehyd und Parabene bei der Zubereitung von einem Tiegelchen frischer Reinigung oder Deo für die nächsten paar Wochen.

4. Einfachheit

Du sparst die einiges an Zeit für das Suchen und Vergleichen der zahlreichen naturkosmetischen Produkte, die immer mehr und mehr werden. Du kommst mit minimalen Zutaten aus und kannst mehrere Kosmetikprodukte durch einen Naturmittel ersetzen. Z.B. ein Glas Kokosöl im Badezimmer kann Augen-Make-Up Entferner, Bosylotion, Haarkur und Zahnpasta ersetzen.

5. Umweltfreundlich und tierleidfrei

Selbsterstellte Pflege macht ein gutes Karma! Wenn du nur die natürlichen einfachen Zutaten wie Bio Zitrone, Salz, Öle, Aloe Vera usw. nutzt, tust du der Umwelt etwas Gutes, indem du so viel Plastik und Chemie sparst. Ausserdem gehst du sicher, dass kein Lebewesen für deine Produkte schmerzhaft leiden musste.

Es gibt so viele tolle Möglichkeiten, Pflegeprodukte mit einfachsten Zutaten und vollkommen biologisch, vegan und sogar roh zu Hause selbst herzustellen. Kurioserweise sind viele natürliche Schönheitsmittel wirksamer und vor allem nachhaltiger als teure kosmetische Behandlungen.

Hast du dir schonmal Zitrone in die Haare geschmiert, Kaffeesatz auf die Oberschenkel gerieben oder mit Kurkuma Zähne geputzt? Wenn nicht, dann ist jetzt die höchste Zeit, alle von Werbung vorprogrammierten Stereotypen loszulassen und es auszuprobieren. Wenn du selbst deine Pflegeprodukte anrührst, kannst du sicher sein, dass sie frei von giftigen Duft- und Farbstoffen, Paraffinen und Co. sind.

Selbstgemachte Naturkosmetik ist wirklich einfach, tut deinem Körper gut, macht Spass und spart viel Geld! Mehr erfährst Du bald: ausführlich, günstig, einfach und alltagstauglich.

Victoria

Fotos: Jasmina Sun

weitere interessante Beiträge:

The following two tabs change content below.
Victoria Rust
Hi, ich bin Victoria. Seit Anfang 2013 ernähre ich mich rohvegan und ich liebe es! Ausserdem ist chemiefreie Pflege meine Leidenschaft. Ich bin ausgebildete Fitnesstrainerin und hauptberuflich Showgirl und kenne mich daher gut in Sachen Fitness und Weiblichkeit aus. Auf meinem Blog teile ich meinen Enthusiasmus für Rohkosternährung, natürliche Pflege, Fitness, Reisen und versuche rauszufinden, wie man das Beste aus dem Leben in der modernen Welt macht.
Victoria Rust

Neueste Artikel von Victoria Rust (alle ansehen)