Bildschirmhelligkeit ändernFür immer mehr Jobs wird die Arbeit am Computer essentiell. Jedoch ist die PC-Arbeit nicht immer die gesündeste. Neben der Tatsache, dass wir die meiste Zeit im Sitzen verbringen, starren wir außerdem stundenlang auf einen Bildschirm. Je nachdem, wie dieser eingestellt ist, kann das mehr oder weniger anstrengend für unsere Augen sein.

Was ist die optimale Bildschirmhelligkeit?

Im Optimalfall sollte die Bildschirmhelligkeit so nah wie möglich der Umgebunghelligkeit ähneln. Das heißt, in einem hellbeleuchteten Büro sollte auch der Bildschirm hell eingestellt sein. Nachts dagegen bei gedämpftem Licht am heimischen Schreibtisch sollte die Bildschirmhelligkeit relativ niedrig eingestellt sein.

Hilfsmittel

Wer mit seinem Bildschirm immer auf der idealen Helligkeitsstufe arbeiten möchte, stößt auf mitunter auf zwei Probleme:

1. Bei manchen Modellen, z.B.bei älteren, lässt sich die Helligkeit am Bildschirm selber nur gering regeln.

2. Je nach Tageszeit oder Arbeitsort ändern sich die Lichtverhältnisse. Deswegen ist es leicht, die Umstellung zu vergessen.

Deswegen macht es Sinn, sich nach einer Lösung auf Softwarebasis umzuschauen. Ein Programm, dass für diese Aufgaben konzipiert wurde, ist das Programm f.lux. Diese Software richtet sich nach der Uhrzeit und sorgt dafür, dass der Bildschirm tagsüber hell und nachts in gedämpftem rötlichen Licht erscheint.

Der Rotstich bzw. das Dämpfen blauer Frequenzen wurde bewusst eingebaut: Man geht nämlich davon aus, dass sich blaues bzw. bläuliches Licht, wie es oft von Computerbildschirmen ausgeht, schlecht auf unseren Schlaf bzw. auf unsere Einschlaffähigkeit auswirkt. Das bedeutet, dass f.lux nicht nur dafür sorgt, dass sich unsere Augen besser entspannen können, sondern auch, dass wir besser schlafen können.
Übrigens ist f.lux Freeware – das heißt, es lässt sich kostenlos herunterladen und installieren. Es ist für Windows, Mac, Linux sowie für iPad und iPhone erhältlich.

Neben f.lux gibt es aber auch andere Freeware, z.B. das Programm DimScreen, mit dem man den Bildschirm zusätzlich verdunkeln kann. Welche Programm sich am besten für Deine Zwecke anbietet, findest Du am besten selbst heraus.

Aufgabe: Probier doch heute einmal aus, welche Bildschirmhelligkeit und/oder Farbeinstellung für Deine Augen am angenehmsten erscheint!

weitere interessante Beiträge:

The following two tabs change content below.
Avatar

Odilia Wegener

Odilia ist Gesundheitscoach und widmet ihre Arbeit dem Erblühen der Lebenskräfte. Über die letzten Jahre hat sie sich ein großes Wissen über gesunde Gewohnheiten angeeignet und teilt sie hier auf ihrem Blog.
Avatar

Neueste Artikel von Odilia Wegener (alle ansehen)