ErnährungsumstellungHast Du schon einmal eine Diät gemacht? Wenn wir übergewichtig sind oder einfach gerne ein paar Kilo weniger mit uns rumschleppen würden, dann haben wir das meistens.

Wir fühlen uns z.B. träge, zu dick, haben wenig Energie oder Probleme beim Treppensteigen. Immer wenn wir daran denken, ist das unglaublich frustrierend.

Wir haben uns zwar teilweise schon damit abgefunden, einfach zu den beleibteren Menschen zu gehören. Aber trotzdem geben wir die Hoffnung nicht auf, mit der in Zeitschriften, Büchern, oder von der Werbung versprochenen Wunder-Diät schlanker zu werden.

Es gibt mit Diäten nur ein Problem. Wenn wir nach der Diät wieder so essen wie vorher, dann haben wir die eventuell verlorenen Pfunde nach kurzer Zeit wieder auf den Rippen. Vielleicht sogar noch ein paar Pfunde extra. Das ist dann noch frustrierender. Wir kennen das unter dem Namen Jo-Jo-Effekt.

Es gibt allerdings einen anderen Weg, wie Du gesund abnehmen und dann auch noch Dein Wunschgewicht dauerhaft halten kannst. Stell Dir vor, Du bist genauso schlank wie Du es Dir immer gewünscht hast. Du fühlst Dich fit und hast jeden Tag unglaublich viel Energie. Treppensteigen ist kein Problem.

Du hast sogar Lust, spazieren zu gehen oder Sport zu treiben, weil es Dir Spaß macht. Das willst Du haben? Na dann los.

Es gibt zwei Teile, die für gesundes Abnehmen notwendig sind. Die dauerhaft richtige Ernährung und Bewegung.

Warum Diäten nicht funktionieren

Dass Diäten nicht langfristig funktionieren ist kein Wunder. Wenn Du etwas immer auf die gleiche Art und Weise tust, dann wirst Du auch immer das gleiche Ergebnis bekommen. Nehmen wir an, wir machen eine Diät. Dann ernähren wir uns kurzzeitig anders. Deswegen bekommen wir dann vielleicht auch andere Ergebnisse. Wir nehmen ab.

Dann gehen wir aber wieder zu unserer alten Ernährung zurück. Und was passiert? Natürlich bekommen wir wieder das gleiche Ergebnis wie vor der Diät. Wir nehmen wieder zu. Absolut logisch.

Du kannst also nur dauerhaft abnehmen und bei Deinem Wunschgewicht bleiben, wenn Du auch dauerhaft Deine Ernährung veränderst.

Weniger Fett durch Bewegung

Genauso ist es mit Bewegung. Wenn wir uns wenig bewegen, baut unser Körper Muskeln ab. Da Muskeln Energie verbrauchen, ist unser Energieverbrauch mit weniger Muskelmasse weniger hoch. Und Fett wird nur dann abgebaut, wenn wir mehr Energie verbrauchen, als wir durch die Nahrung aufnehmen.

Fängst Du an Dich mehr zu bewegen, wird Muskelmasse aufgebaut. Dann verbraucht der Körper mehr Energie und solange Du nicht auch mehr isst, wird Fett abgebaut.

„Da läuft einem das Wasser im Mund zusammen“

Wie solltest Du jetzt am besten Deine Ernährung umstellen? Darüber ließe sich ein ganzes Buch schreiben. Ich gebe Dir aber hier einen einzigen Tipp, der ganz einfach umzusetzen ist und Deine Ernährung in die richtige Richtung lenkt.

Die meisten von uns haben wohl schon gelesen oder gehört, dass rohes Obst und Gemüse gut für die Gesundheit ist. Auf diese Weise werden die Nährstoffe und Vitamine nicht durch kochen, dünsten, braten, backen, grillen oder sonst irgendetwas abgetötet. Aber die wenigsten von uns richten Ihre Ernährung danach aus.

Interessanterweise mögen jedoch alle Menschen süßes Obst. Vielleicht nicht jede Sorte, aber doch die meisten. Der menschliche Körper zieht einfach süßes Essen vor. Deswegen wird auch verarbeitetes Essen fast immer mit Zucker oder Süßstoffen versetzt.

Die Menschen, die meinen, kein Obst zu mögen, sind es nur einfach nicht mehr gewöhnt. Wir werden schließlich von allen Seiten mit Angeboten von verarbeitetem Essen zugeschüttet.Wenn man einem kleinen Kind frisches, süßes Obst gibt, wird es sofort anfangen zu essen.Stell Dir mal frische, reife Erdbeeren, Bananen, Melonen oder Äpfel vor. Wie es ist, wenn Du in die saftige Frucht hinein beißt und sich der süße Saft in Deinem Mund ausbreitet. Lecker. Da läuft einem gleich das Wasser im Mund zusammen.

Die meisten von uns essen jedoch trotzdem kein oder viel zu wenig Obst. Da ist es kein Wunder, dass wir nicht so gesund sind, wie wir es sein könnten. Erfolg kann eben nur durch die Anwendung von Wissen entstehen.

Fang klein an

Deswegen mach doch ab jetzt einfach mal einen Versuch. Es geht nur um eine kleine Veränderung.

Iss ab sofort am Anfang jeder Mahlzeit etwas Obst. Fang mit so viel Obst an, wie Du normalerweise nicht essen würdest. Wenn Du Dich daran gewöhnt hast, kannst Du die Menge dann schrittweise erhöhen. Oder iss zum Frühstück ausschließlich Obst und lass die restlichen Mahlzeiten wie sie sind.

Und dann beobachte Dich selbst, was sich dadurch an und in Deinem Körper verändert. Z.B. wie du Dich anders fühlst, wie sich Deine Verdauung verbessert, wie viel mehr Energie Du hast und Du dadurch anstrengende Tage besser überstehst. Und natürlich wie Du die ersten Pfunde Fett verlierst.

Wenn Du merkst, wie gut Dir das tut kannst Du mit der Zeit noch mehr Obst essen. Versuch es einfach mal.

Bewegung ist einfach und macht Spaß

Manche Leute sagen: „Sport ist mir aber viel zu anstrengend. Da habe ich einfach nicht die Energie für und schon gar keine Lust zu.“ Wenn wir nicht gewohnt sind, uns zu bewegen, fällt es uns anfangs schwer. Sobald Du aber anfängst, Dich mehr zu bewegen, hast Du mehr Kraft und mehr Energie und es fällt Dir mit der Zeit immer leichter.

Deswegen fang langsam an. Geh einfach mal täglich nur 20 Minuten spazieren. Und wenn Du das ohne Probleme schaffst, dann geh täglich 30 Minuten spazieren. Mit der Zeit kannst Du die Anzahl immer weiter erhöhen. Und wer weiß, vielleicht bekommst Du plötzlich sogar Lust, mal zu Laufen oder eine andere Sportart zu versuchen. Probier es aus.

Wenn Du Unterstützung dafür brauchst, sieh Dir doch einfach mal Holmes Place 2go an. Das ist ein Programm, mit dem Du spielerisch in einfachen, kleinen Schritten Gewohnheiten entwickelst, Dich mehr zu bewegen.

Gesund abnehmen – ein unglaublich gutes Gefühl

Du hast jetzt zwei Möglichkeiten. Entweder ernährst Du Dich weiterhin so wie bisher und bewegst Dich auch genauso wenig. Dann wirst Du Dich weiterhin unwohl fühlen, bleibst zu dick, hast wenig Energie oder Probleme beim Treppensteigen. Der Frust bleibt auch. Vor allen Dingen wird Deine Gesundheit mit der Zeit wahrscheinlich noch mehr leiden und Du wirst anfällig für viele Krankheiten.

Deine Gesundheit scheint Dir allerdings wichtig zu sein, sonst würdest Du diesen Artikel nicht bis zum Ende lesen.

Die andere Möglichkeit ist, Du entscheidest Dich jetzt, ab sofort mehr Obst zu essen und Dich jeden Tag mindestens 20 Minuten draußen an der frischen Luft zu bewegen. Und dann wirst Du in kürzester Zeit spüren, wie Du plötzlich mehr Energie hast, Dich wohler fühlst und vor allen Dingen, stetig überflüssige Pfunde verlierst. Ein unglaublich gutes Gefühl! Gesund abnehmen kann so einfach sein.

weitere interessante Beiträge:

The following two tabs change content below.
Avatar

Odilia Wegener

Odilia ist Gesundheitscoach und widmet ihre Arbeit dem Erblühen der Lebenskräfte. Über die letzten Jahre hat sie sich ein großes Wissen über gesunde Gewohnheiten angeeignet und teilt sie hier auf ihrem Blog.
Avatar

Neueste Artikel von Odilia Wegener (alle ansehen)